Nach der Integration von click-TT auf myTischtennis.de – hier wird auch weiterhin an Verbesserungen gearbeitet – und der Veröffentlichung der myTischtennis-App können wir nun endlich eine weitere Neuerung bekanntgeben: Ab sofort ist es möglich, als eingeloggter User auf myTischtennis.de Spiele zu scoren und Live-Partien zu verfolgen. Noch handelt es sich hierbei allerdings um eine Beta-Version.

Bisher konnten Spielergebnisse online in den meisten Fällen erst dann eingesehen werden, wenn sie bei click-TT ein Vereinsverantwortlicher vorher eingegeben hatte. Dieser Umstand gehört der Vergangenheit an. Ab sofort können sämtliche Zwischenergebnisse von Spielen vieler deutscher Ligen von den Bundesligen bis zur untersten Kreisklasse eingetragen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, noch während die Partien in vollem Gange sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob man als Spieler oder Zuschauer bei der Partie dabei ist. Möglich macht das unsere neue, mobil optimierte Livescoring-Funktion im click-TT-Bereich auf myTischtennis.de, die mit einem kostenlosen myTischtennis.de-Basis-Account genutzt werden kann (zur Registrierung). 

Man entscheidet selbst, wie detailliert man scoren möchte
Diese Funktion gewährt Nutzern einige Freiheiten im Hinblick auf den Detailgrad des Scorens. Möchten Sie nur einzelne Zwischenstände des Gesamtspielstandes scoren, ohne die Mannschaftsaufstellungen einzugeben, ist das genauso möglich wie das satzweise Scoren eines Einzels oder Doppels. 

Bei dieser Erstversion des Livescorings handelt es sich um eine Beta-Version. Alle Spielsysteme können aktuell noch nicht gescort werden, es fehlt z. B. noch das „Braunschweiger System“. Auch Pokalspiele und Spiele der Tischtennis Bundesliga (TTBL) können noch nicht gescort werden. Setzt eine Mannschaft einen Stammspieler nur im Doppel ein, kann das in der Beta-Version des Livescorings aktuell noch nicht dargestellt werden. Sollten Sie Anregungen oder Kritikpunkte haben oder Fehler feststellen, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wissen, was in den Favoriten-Ligen passiert 
Haben Sie Ihre Favoriten-Ligen im „Mein click-TT“-Bereich auf myTischtennis.de eingespeichert, kommt Ihnen das auch beim Livescoring zugute. Denn dann haben Sie schnellen Zugriff auf die Ligen, die Sie am meisten interessieren. Sie können sich anschauen, welche Spiele dort gerade gescort werden, und haben die Möglichkeit, selbst zu scoren. 

Was zum Scoren benötigt wird, ist lediglich ein kostenloser myTischtennis.de-Basis-Account (falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie das hier nachholen). Sollte es vorkommen, dass ein Spiel falsch gescort wird, kann der entsprechende Nutzer gemeldet werden. Wird ein Spiel von zwei verschiedenen Personen gescort, so zählt das zuletzt eingegebene Ergebnis.

Wichtiger Hinweis
Bitte beachten Sie, dass das Livescoring aktuell noch nicht zur finalen Ergebniserfassung verwendet werden kann. Zukünftig wird das Übertragen der Daten mit Hilfe des Livescorings aber möglich sein. 

Zur Livescoring-Startseite auf myTischtennis.de

 

Quelle myTischtennis.de

Pin It