TTG Werbeln e.V. – Spielbericht vom 23.02.2019

 

An diesem Spieltag musste nur unsere zweite Herrenmannschaft antreten. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga den TTF Merzig e.V. rechneten wir uns keine großen Chancen aus, aber wir wollten uns so teuer wie möglich verkaufen.

Das erste Doppel konnten Martin Werner und Dirk Mahr knapp in fünf Sätzen gewinnen. Während dessen hatten Anton Naumann und Thomas Müller das zweite Doppel bereits in drei Sätzen verloren. Auch Patrick Hein und Manuel Brachmann mussten Ihren Gegnern gratulieren. In der ersten Einzelrunde konnten sich Martin Werner, Anton Naumann, Thomas Müller und Dirk Mahr nicht durchsetzen. Patrick Hein und Manuel Brachmann überzeugten und konnten ihre Einzel in fünf bzw. vier Sätzen durch ihr geduldiges, taktisch kluges Spiel gewinnen. Mit einem Spielstand von 3:6 ging es in die zweite Einzelrunde.

Martin Werner verlor sein Einzel klar gegen die Nummer 1 aus Merzig. Anton Naumann zeigte eine ausgezeichnete Listung und kämpfte seinen Gegner in vier Sätzen nieder. Thomas Müller musste anschließend seinem Gegner gratulieren. Bei einem Spielstand von 4:8 benötigte Merzig nur noch einen Punkt zum Sieg. Im Anschluss gewann Dirk Mahr überraschend deutlich sein Einzel zum 5:8. Patrick Hein überzeugte erneut durch sein ruhiges gelassenes und taktisch sehr gutes Spiel und gewann ebenfalls. Manuel Brachmann fand relativ schnelle die Schwachstelle seines Gegners und gewann klar in drei Sätzen zum 7:8.

Eine grandiose Aufholjagd endete mit einem für uns unerwarteten Ergebnis, doch jetzt wollten wir auch noch den einen Punkt zum Unentschieden. Das Entscheidungsdoppel musste über einen Punktgewinn oder Niederlage entscheiden. Mit einer großen Anstrengung, Mut und Können gelang es dann Martin Werner und Dirk Mahr das wichtige Doppel in vier Sätzen zu Gewinnen. Unsere Mannschaft zeigte in einem intensiven Spiel eine hervorragende Leistung, holte sich mit dem 8:8 Unentschieden einen wichtigen Punkt.

Pin It