Herren 2: 6:8 Niederlage beim TTV Rappweiler/Zwalbach

 

Das Hinspiel, bei dem beide Mannschaften nur mit 3 Spielern antraten, konnten wir mit 8:1 Punkten gewinnen. Unser Mannschaft fuhr in Bestbesetzung nach Rappweiler und rechnete mit einem klaren Sieg. In Rappweiler stand ihnen dann eine komplett andere Mannschaft gegenüber. Zu Beginn der Partie konnten beide Doppel gewonnen werden. Anschließend gewannen Nusret Hot, Kevin Klein und Jörg Schröder ihre Einzel. Mit einem erfreulichen Spielstand von 5:0 ging es in die zweite Einzelrunde. Als hätte jemand einen Schalter umgelegt -  gelang unseren Spieler nichts mehr, sie waren total von der Rolle. Es konnte kein Einzel mehr gewonnen werden. Kevin Klein verletzte sich in seinem zweiten Einzel und musste auch sein drittes Einzel kampflos abgeben. Diese Runde endete mit einem Spielstand von 5:5. In der dritten Einzelrunde konnte nur noch Nusret Hot sein Einzel gewinnen

Pin It